Community deutschsprachiger SAS-Anwender und -Programmierer

Antworten
Dies ist eine offene Gruppe. Melden Sie sich an und klicken Sie auf die Schaltfläche „Gruppe beitreten“, um Mitglied zu werden und damit zu beginnen, Beiträge in dieser Gruppe zu veröffentlichen.
Highlighted
Contributor
Beiträge: 20
Zugriffssteuerung auf Tabellen in einer Oracle-Datenbank
Hallo,
ich habe mal eine Frage im Zusammenhang mit dem Zugriff von SAS auf Tabellen in einer Oracle-Datenbank.

Wir betreiben eine Oracle-Datenbank mit einem Schema X, auf das die Nutzer A und B Zugriff haben. Der Nutzer A hat eine Reihe von Tabellen angelegt und einen Teil dieser Tabellen für den Nutzer B freigegeben. Somit kann der Nutzer B auch nur die Tabellen des Nutzers A sehen, welche für ihn freigegeben sind. Das funktioniert mit dem Oracle SQL-Developer, MS Excel, SQLPlus usw.

Wenn man nun in der SAS Management Console eine Bibliothek anlegt, die auf das Schema X abgebildet wird und für den Zugang eine Verbindung mit den Anmeldedaten des Nutzers B einrichtet, dürften ja bei der Funktion "Tabelle registrieren" auch nur die Tabellen des Nutzers B sichtbar sein, die der Nutzer A für ihn freigegeben hat. Dem ist aber nicht so. Stattdessen sieht der Nutzer B alle Tabellen des Schemas X, egal, ob diese für ihn freigegeben wurden oder nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Verhalten so zu ändern, dass der Nutzer B nur "seine" Tabellen sieht?

Viele Grüße

Holger Pietschmann