Community deutschsprachiger SAS-Anwender und -Programmierer

Antworten
Dies ist eine offene Gruppe. Melden Sie sich an und klicken Sie auf die Schaltfläche „Gruppe beitreten“, um Mitglied zu werden und damit zu beginnen, Beiträge in dieser Gruppe zu veröffentlichen.
Highlighted
Contributor
Beiträge: 42
Datetime Format abfragen

Ich sitze jetzt schon seit Stunden erfolglos vor dem Problem ...

 

Ich habe Datumsfelder, die als Datetime vorliegen und möchte jetzt ein Datum abfragen. Mein Versuch mit "where Stichtag = 31AUG2015:00:00:00" war nicht wirklich erfolgreich und eigentlich würde ich auch lieber nur mit 31Aug15 abfragen. Funktioniert das irgendwie?

Dankeschön im voraus!

New Contributor
Beiträge: 2
Re: Datetime Format abfragen
Wie wär´s denn mit
wher Stichtag = "31AUG2015"d
?

Also String mit Datumsmarkierung.
Occasional Contributor
Beiträge: 6
Betreff: Datetime Format abfragen
[ Bearbeitet ]

Vielleicht funktioniert so was wie:

 

 

where Stichtag like '31AUG15%';

 

In SAS liegt das Datum aber im Kern als Zahl, berechnet ab dem 01.01.1960, vor. Vielleicht dann besser umrechnen bzw. formatieren.

Contributor
Beiträge: 38
Re: Datetime Format abfragen

where datepart(Stichtag) = "31AUG2015"d

 

Viele Grüße

Marius

Contributor
Beiträge: 42
Re: Datetime Format abfragen

wie blöd kann man sein .... Vielen Dank allen

Trusted Advisor
Beiträge: 1.116
Re: Datetime Format abfragen

Prima, schon gelöst.

 

 

Für eventuelle spätere Leser: Die entscheidende Frage ist, ob es sich bei den "Datumsfeldern" um numerische Variablen handelt, die SAS-Datetime-Werte enthalten (Zahlen wie etwa 1768228898), oder um Character-Variablen, in denen Strings der Form "31AUG2015:00:00:00" gespeichert sind. Auf erstere lässt sich die DATEPART-Funktion anwenden, um das Datum (als SAS-Datumswert) zu extrahieren, wie von @mariusg vorgeschlagen (auch '31Aug15'd wäre auf der rechten Seite zulässig), für letztere eignen sich dagegen nur Character-Funktionen bzw. -Operatoren wie LIKE (Vorschlag von @Sven_) oder auch =:, wobei dann auf Feinheiten wie Groß-/Kleinschreibung oder 2- bzw. 4-stellige Jahresangabe zu achten ist. Alternativ lassen sich die beiden Arten von Werten per PUT- bzw. INPUT-Funktion (mit Datetime-Format bzw. -Informat) ineinander umrechnen und dann entsprechend anders abfragen.